Der Hymnus

Musikalisch prägend seit 1900

Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben sind einer der ältesten Knabenchöre im Südwesten Deutschlands. Die wichtigste Aufgabe des Chores besteht darin, in Kirchen und Konzertsälen die Musica Sacra zu pflegen und Gottesdienste und Konzerte musikalisch zu gestalten. Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben wurden 1900 auf Initiative des Unternehmers Paul von Lechler gegründet. Sie werden vom Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart getragen sowie institutionell von der Stadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg gefördert. Sie prägen als kirchliche Kulturinstitution das musikalische Leben Stuttgarts in besonderer Weise und zählen zu den künstlerisch anerkannten Ensembles ihrer Art. Der Chor ist in rund 50 Konzerten und Gottesdiensten im Jahr zu erleben. Das Repertoire richtet sich an der geistlichen Vokalmusik aus und beinhaltet sowohl A-cappella-Werke vom Frühbarock bis zur Gegenwart als auch Oratorien, Passionen und Kantaten. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet den Chor mit dem Stuttgarter Kammerorchester und dem Orchester für Alte Musik Handel’s Company. Weitere Instrumentalpartner waren die Stuttgarter Philharmoniker, das Ensemble Musica Fiata sowie das London Philharmonic Orchestra.

Musikalisch bildend

Musikalische Bildung vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten, die auch als Schlüsselqualifika-tionen in anderen Bereichen gefordert werden wie Konzentrationsfähigkeit, Durchhalte-vermögen, Urteilsfähigkeit und Kreativität. In der Chorgemeinschaft erleben die Kinder und Jugendlichen in Proben und Konzerten, wie wichtig es ist, dass man sich im Chor als Team aufeinander verlassen kann. Aber auch bei Reisen und der jährlich stattfindenden Chorfreizeit steht für alle die Gemeinschaft und der respektvolle Umgang miteinander an vorderer Stelle. Die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben sind kein Internatschor. Die Sänger wohnen bei ihren Eltern und kommen zu regelmäßigen Proben zusammen. In einem mehrstufigen Ausbildungssystem durchlaufen die Jungen verschiedene Vorchöre, bis sie als Mitglied des Konzertchores an allen Auftritten des Hymnus teilnehmen. Die individuelle stimmliche Entwicklung der Jungen wird von ausgebildeten Stimmbildnern und Gesangspädagogen in wöchentlichem Einzelunterricht begleitet.

Gänsehaut beim hohen C. Unterwegs mit den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben

Den Film auf YouTube anschauen.

Es war schon immer etwas Besonderes, bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben mitsingen zu dürfen. Im Jahr 1900 wurde der Chor gegründet und gehört zu den etabliertesten Knabenchören in Deutschland. Martin Klein hat den Chor ein halbes Jahr lang mit der Kamera begleitet. Die Reportage zeigt die Hymnus-Chorknaben auf der Konzertbühne, ihre Anspannung vor dem Auftritt und die Freude danach, wenn sie es wieder einmal geschafft haben, ihr Publikum zu begeistern. Ebenso begleitet er sie im Alltag, auf einer Konzertreise sowie bei etlichen musikalischen Höhepunkten.

Eine SWR-Reportage von Martin Klein, Erstausstrahlung 18.4.2014, letzter Sendetermin: 06.04.2015