Aktuelle Termine

September 2017

  • Sonntag, 24. September 2017, 10:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Gottesdienst

    Stuttgart-Degerloch, Michaelskirche

  • Dienstag, 26. September 2017, 14:45 – 15:45 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Offene Chorprobe für alle Jungen ab 6 Jahre

    Chorheim, Birkenwaldstraße 98, 70191 Stuttgart

    Programm

    „Schnupperstunden“: Jungen im Alter ab 6 Jahren können bei einer Chorprobe hinter

    die Kulissen des traditionsreichen Knabenchores schauen und sich selbst bei einem

    einfachen Vorsingen vorstellen. Beim Singen eines bekannten Liedes und einfachen Übungen werden Stimme und Gehör getestet. „Wir erwarten keine

    Wunderkinder. Voraussetzung für eine Aufnahme in den Chor sind ein gesunder

    Stimmapparat und ein natürliches musikalisches Vorstellungsvermögen. Die

    nötigen Grundlagen, wie Tonleitern, Akkorde, Stimmbildung und die Chorliteratur

    werden später in den Vorchören und im Konzertchor erlernt und erarbeitet.“ – so

    Chorleiter KMD Rainer Johannes Homburg. 

    Die Ausbildung erfolgt in mehreren Stufen, an deren Ende die

    Teilnahme im Konzertchor steht. Neben den gemeinsamen Proben bekommt jedes Kind

    individuelle Stimmbildung von erfahrenen Musikpädagogen.

  • Samstag, 30. September 2017, 10:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Gottesdienst zum Erntedankwochenmarkt

    Stuttgart, vor der Stiftskirche

Oktober 2017

  • Freitag, 6. Oktober 2017, 19:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Luthers Tat...! – Erinnerungen an die Gegenwart

    Stuttgart, Stiftskirche

    Programm

    Die Kirche ist dunkel, gemurmelte Gebete hallen durch den Raum. Wie aus

    dem Nichts beginnt Martin Luthers Motette „Non Moriar“ – es scheint aus allen

    Richtungen zu kommen. Ein schweres Unwetter erhellt auf einer Projektionsfläche

    die Kirche und mit den Worten „Die

    Legende sagt, ein Gewitter habe mich zum Mönch gemacht. Ein Versprechen, ein

    Gelöbnis. Eine schwere Entscheidung.“ beginnt dieses besondere Konzert der

    Stuttgarter Hymnus-Chorknaben. Die Schauspielerin Dorothea Baltzer spricht in

    verschiedenen Rollen Texte von und über Martin Luther. Die jungen Sänger des

    Knabenchors singen an verschiedenen Stellen in der Kirche und in

    unterschiedlichen Rollen inszeniert A-cappella-Werke von Orlando di Lasso,

    Johann Walter, Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Max Reger, Kurt Thomas u.a.

    Die Zuhörer erwartet eine einmalige Verbindung von Musik, Schauspiel und Film,

    die zum Nachdenken, Schmunzeln und Genießen einlädt.

    Ausführende

    Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
    Dorothea Balzer, Schauspiel
    Rainer Johannes Homburg, Leitung
    Inszenierung: Sabine Willmann
    Text/Dramaturgie: Frauke Kuhfuß-Knaue

    Weitere Mitwirkende:
    Orgel: Hannes von Bargen
    Kostüm: Sybille Gänßlen
    Schnitt/Produktion: do-q media, Oliver Heise
    Kamera Videoeinspieler: Notker Mahr, Marko Vucic

    Karten: 9 Euro / erm. 4,50 Euro

    Erhältlich unter: 0711 / 259 404 0 oder tick8aets@hymnus.dxzetb+e oder an der Abendkasse.

  • Sonntag, 8. Oktober 2017, 18:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Benefizkonzert mit der Mädchenkantorei für die Olgäle-Stiftung Stuttgart

    Stuttgart, Domkirche St. Eberhard

  • Samstag, 14. Oktober 2017, 18:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Luthers Tat...! – Erinnerungen an die Gegenwart

    Heilbronn, Kilianskirche

    Programm

    Die Kirche ist dunkel, gemurmelte Gebete hallen durch den Raum. Wie aus

    dem Nichts beginnt Martin Luthers Motette „Non Moriar“ – es scheint aus allen

    Richtungen zu kommen. Ein schweres Unwetter erhellt auf einer Projektionsfläche

    die Kirche und mit den Worten „Die

    Legende sagt, ein Gewitter habe mich zum Mönch gemacht. Ein Versprechen, ein

    Gelöbnis. Eine schwere Entscheidung.“ beginnt dieses besondere Konzert der

    Stuttgarter Hymnus-Chorknaben. Die Schauspielerin Dorothea Baltzer spricht in

    verschiedenen Rollen Texte von und über Martin Luther. Die jungen Sänger des

    Knabenchors singen an verschiedenen Stellen in der Kirche und in

    unterschiedlichen Rollen inszeniert A-cappella-Werke von Orlando di Lasso,

    Johann Walter, Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Max Reger, Kurt Thomas u.a.

    Die Zuhörer erwartet eine einmalige Verbindung von Musik, Schauspiel und Film,

    die zum Nachdenken, Schmunzeln und Genießen einlädt.

    Ausführende

    Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
    Dorothea Balzer, Schauspiel
    Rainer Johannes Homburg, Leitung
    Inszenierung: Sabine Willmann
    Text/Dramaturgie: Frauke Kuhfuß-Knauer

    Weitere Mitwirkende:
    Orgel: Hannes von Bargen
    Kostüm: Sybille Gänßlen
    Schnitt/Produktion: do-q media, Oliver Heise
    Kamera Videoeinspieler: Notker Mahr, Marko Vucic

    Eintritt frei (Spende erbeten)

  • Sonntag, 15. Oktober 2017, 17:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Luthers Tat...! – Erinnerungen an die Gegenwart

    Schorndorf, Ev. Stadtkirche

    Programm

    Die Kirche ist dunkel, gemurmelte Gebete hallen durch den Raum. Wie aus

    dem Nichts beginnt Martin Luthers Motette „Non Moriar“ – es scheint aus allen

    Richtungen zu kommen. Ein schweres Unwetter erhellt auf einer Projektionsfläche

    die Kirche und mit den Worten „Die

    Legende sagt, ein Gewitter habe mich zum Mönch gemacht. Ein Versprechen, ein

    Gelöbnis. Eine schwere Entscheidung.“ beginnt dieses besondere Konzert der

    Stuttgarter Hymnus-Chorknaben. Die Schauspielerin Dorothea Baltzer spricht in

    verschiedenen Rollen Texte von und über Martin Luther. Die jungen Sänger des

    Knabenchors singen an verschiedenen Stellen in der Kirche und in

    unterschiedlichen Rollen inszeniert A-cappella-Werke von Orlando di Lasso,

    Johann Walter, Heinrich Schütz, Johannes Brahms, Max Reger, Kurt Thomas u.a.

    Die Zuhörer erwartet eine einmalige Verbindung von Musik, Schauspiel und Film,

    die zum Nachdenken, Schmunzeln und Genießen einlädt.

    Ausführende

    Stuttgarter Hymnus-Chorknaben
    Dorothea Balzer, Schauspiel
    Rainer Johannes Homburg, Leitung
    Inszenierung: Sabine Willmann
    Text/Dramaturgie: Frauke Kuhfuß-Knauer

    Weitere Mitwirkende:
    Orgel: Hannes von Bargen
    Kostüm: Sybille Gänßlen
    Schnitt/Produktion: do-q media, Oliver Heise
    Kamera Videoeinspieler: Notker Mahr, Marko Vucic

    Eintritt frei (Spende erbeten)

  • Dienstag, 31. Oktober 2017, 19:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen

    Gottesdienst zum Reformationsjubiläum

    Stuttgart, Matthäuskirche

November 2017

  • Samstag, 11. November 2017In Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Chorheim
    Althymnusianer-Treffen
  • Sonntag, 12. November 2017, 10:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Gaisburger Kirche
    Gottesdienst
  • Mittwoch, 15. November 2017, 19:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Augustinum Killesberg, Theatersaal
    Konzert a cappella
  • Mittwoch, 29. November 2017In Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Innenhof des Alten Schlosses
    Feierliche Eröffnung des Stuttgarter Weihnachtsmarktes

Dezember 2017

  • Sonntag, 3. Dezember 2017, 18:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Bad Cannstatt, Großer Kursaal (Königsplatz 1)
    Advents- und Weihnachtsliederabend

    Programm

    Mit einem A-cappella-Konzert mit Advents- und Weihnachtsliedern laden die Stuttgarter Hymnus-Chorknaben zum Innehalten, Lauschen und Genießen ein.

    Das Konzert findet statt in der Reihe "Cultur in Bad Cannstatt".

  • Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Chorheim
    „Singen mit dem Nikolaus“ – Mitsingkonzert
  • Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Kirchheim/Teck, Martinskirche
    J. S. Bach: Weihnachtsoratorium
  • Sonntag, 24. Dezember 2017, 17:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Stiftskirche
    Christvesper
  • Dienstag, 26. Dezember 2017, 17:00 UhrIn Kalenderprogramm übernehmen
    Stuttgart, Liederhalle, Beethoven-Saal
    J. S. Bach: Weihnachtsoratorium