Mitarbeiter

Gintare Radzivilovicz

Gintare Radzivilovicz

Geschäftsführung

Hanna Ott

Hanna Ott

Chororganisation

Martina Schwellnuß

Martina Schwellnuß

Chororganisation

Armin Burkhardt

Armin Burkhardt

Offenes Chorheim

Julian Malik

Julian Malik

FSJ

Lucian Eller

Lucian Eller

Stimmbildung, Probenarbeit

Maren Jacob

Maren Jacob

Stimmbildung

Annerose Krämer-Hübner

Annerose Krämer-Hübner

Stimmbildung

Kai Preußker

Kai Preußker

Stimmbildung

Birgit Quellmelz

Birgit Quellmelz

Stimmbildung

Christoph Schweizer

Christoph Schweizer

Stimmbildung

Marion Wahl

Marion Wahl

Nachwuchschor, Stimmbildung, Hymnus-Minis, Nachwuchsarbeit

Diana Weindel

Diana Weindel

Assistenz der Chorleitung, Vorchor, Stimmbildung

Alexander Sonderegger

Alexander Sonderegger

Klavierunterricht

Alexander Sonderegger

Klavierunterricht

Der Pianist Alexander Sonderegger unterrichtet Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und ist Preisträger von mehreren Klavierwettbewerbe in Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland, Tschechische Republik, Russland und USA. Geboren in Russland, absolvierte er sein Klavierstudium in Stuttgart und schloss seine Bachelor-, Masterund auch das Konzertexamen mit Auszeichnung ab. Während des Studiums hatte er Unterricht bei den Professoren Kirill Gerstein, Shoshana Rudiakov, Péter Nagy sowie Florian Wiek. Als Solist trat er mit den Stuttgarter Philharmonikern, dem Orquesta Sinfónica de la Región de Murcia/Spanien, der „Sinfonietta Lentua“ in Kuhmo/Finnland, dem Philharmonischen Sinfonieorchester in Murmansk/Russland und mit dem Morocco Philharmonic Orchestra auf. Im Beethoven-Saal der Stuttgarter Liederhalle war Alexander Sonderegger mit den Klavierkonzerten von Grieg und Tschaikowsky zu hören. Mit seinem Bruder und Violinist Eduard Sonderegger bildet er seit 15 Jahren das SONDEREGGER DUO.

Julian Malik

FSJ

Julian Malik leistet im Jahr 2020/2021 beim Hymnus ein Freiwilliges Soziales Jahr. Als FSJler betreut und begleitet er die Sänger bei Proben und Auftritten, übernimmt Aufgaben im Chorbüro und verwaltet die Notenbibliothek. Zudem bereitet es ihm große Freude, im Männerchor mitzusingen, da er auch schon neun Jahre als Knabe im Hymnus sang.

Armin Burkhardt

Offenes Chorheim

Diakon Armin Burkhardt, Religionspädagoge und Sozialarbeiter. Studienreisen und längere Auslandsaufenthalte führten ihn unter anderem nach Schweden, Bosnien und Herzegowina, nach Armenien und in den Oman. Als erfolgreicher Absolvent der Leitungsakademie des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg, ist Armin Burkhardt prädestiniert für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Er weiß die Sänger zu motivieren und zu begleiten und für sie da zu sein. Sein Profil wird vervollständigt durch eine Person-zentrierte Beratungsausbildung nach Carl Rogers und durch die Fortbildung zum Facilitator für Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck. Er ist Ansprechpartner für das Offene Chorheim und die Nachmittagsbetreuung der Sänger. Zusätzlich begleitet er die Sänger der Vertieften Ausbildung bei den Proben und zu Konzerten. Er freut sich, gemeinsam mit den Sängern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den HYMNUS zu stärken und weiter zu entwickeln.

Martina Schwellnuß

Chororganisation

Martina Schwellnuß arbeitet seit dem Jahr 2000 im Chorbüro der Stuttgarter Hymnus-Chorknaben. Ihre Aufgabenbereiche sind u.a. die Organisation des Kartenverkaufes, die Erstellung von Programmheften, Newsletter und Saisonbericht und verschiedene Verwaltungsarbeiten. Neben der Arbeit am Schreibtisch begleitet sie auch sehr gerne den Chor zu Konzerten oder zu Freizeiten.

Hanna Ott

Chororganisation

Hanna Ott ist seit Januar 2007 im Chorbüro tätig und ist Ansprechpartnerin für die Sänger und Eltern an den Probentagen. Ihre Aufgabenbereiche sind die Information und Begleitung der Sänger bei Gottesdiensten, Konzerten, Konzertreisen und Freizeiten. Die Organisation von Vorsingen, Chorgruppenwechsel, Chorkleidung, Stimmbildungspläne, sowie der Kartenverkauf und CD-Verkauf im Chorheim sind weitere Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Gintare Radzivilovicz

Geschäftsführung

Gintare Radzivilovicz absolvierte ihr Klavierstudium an der Litauischen Musik- und Theater-Academy in Vilnius und erlangte ihren Masterabschluss im Bereich Kulturmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Nach Abschluss ihres Studiums war sie zunächst als freiberufliche Pianistin und Klavierlehrerin bei verschiedenen Musikschulen tätig. Im Jahr 2018 arbeitete sie beim Rheingau Musik Festival im Veranstaltungsbüro und nahm den Lehrauftrag Logistik für den Studiengang Master Kulturmanagement an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes wahr. Bis zur Übernahme der Geschäftsführung der Stuttgarter-Hymnus Chorknaben arbeitete Gintare Radzivilovicz als Assistentin der Veranstaltungsdirektorin bei der Kronberg Academy Stiftung.

Diana Weindel

Assistenz der Chorleitung, Vorchor, Stimmbildung

Diana Weindel ist ausgebildete Schulmusikerin und hat bei einem Masterstudium die Leitung von vokalen Ensembles in der Studienrichtung Singen mit Kindern und Jugendlichen vertieft. Seit Jahren ist sie als Leiterin von Kinder- und Jugendchören aktiv. Bei den Stuttgarter Hymnus Chorknaben ist sie verantwortlich für die Ausbildung der jungen Sänger im Vorchor, ist darüber hinaus in die Probenstruktur des Konzertchores und der Nachwuchschöre eingebunden und unterrichtet Stimmbildung für Sänger aller Altersklassen.

Marion Wahl

Nachwuchschor, Stimmbildung, Hymnus-Minis, Nachwuchsarbeit

Marion Wahl studierte Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg i.B. und absolvierte ein Zusatzstudium für Musikalische Früherziehung. Bei den Stuttgarter-Hymnus-Chorknaben arbeitet sie seit 1990 als Stimmbildnerin und ist heute für die Nachwuchschorarbeit, für die Hymnus-Minis und für die Nachwuchsakquise zuständig. Talentierte Jungs stimmlich zu entdecken, zu begleiten und zu fördern, sie in ihren sängerischen Fertigkeiten weiter zu entwickeln und sie schließlich für das gemeinsame Singen in einem renommierten Chor zu begeistern, sieht sie für sich als spannende Aufgabe.

Christoph Schweizer

Stimmbildung

Als freiberuflicher Bass-Bariton steht Christoph Schweizer regelmäßig selbst als Solist auf der Bühne. Er hat Gesang, Dirigieren und Schulmusik in Trossingen und Stuttgart studiert und leitet verschiedene Ensembles und Chöre. Seit 2019 ist er Stimmbildner für Tenöre und Bässe der Stuttgarter Hymnus Chorknaben.

Birgit Quellmelz

Stimmbildung

Birgit Quellmelz studierte zunächst Gesang in Weimar und anschließend Sprecherziehung sowie Sprechkunst in Stuttgart. Seither arbeitet sie als Sängerin und Sprecherin sowie als Stimmbildnerin für unterschiedlichste Chor- und Vokalensemble. Als Sprechtrainerin unterrichtet sie im Baden-Württembergischen an verschiedenen Musikhochschulen Sänger und Schulmusiker.

Kai Preußker

Stimmbildung

Der Bariton Kai Preußker begann seine Sängerlaufbahn im Dresdner Kreuzchor. Auslandsreisen brachten ihn unter anderem nach Japan und Südamerika. Bereits als Knabe hatte er die Gelegenheit, an der Semperoper Dresden Opernluft zu schnuppern. Nach seinem Gesangstudium war er zunächst Ensemblemitglied an der Staatsoper Stuttgart, mittlerweile ist er deutschlandweit an Opernhäusern, wie zum Beispiel dem Aalto Musiktheater Essen, dem Theater Magdeburg oder dem Staatstheater Augsburg zu Gast. Als ehemaliges Mitglied in einem renommierten Knabenchor, ist es für ihn eine Selbstverständlichkeit und eine Freude, sein Wissen nun an die Knaben und Männerchoristen der Stuttgarter Hymnus-Chorknaben weiterzugeben.

Annerose Krämer-Hübner

Stimmbildung

Ihren ersten Gesangsunterricht erhielt Annerose Krämer-Hübner bei Herta Schulz, der langjährigen Stimmbildnerin beim Hymnus unter Gerhard Wilhelm. Es folgte die stimmliche Ausbildung bei Kammersängerin Ruth Margret Pütz. Bereits während des Studiums begann sie im Knabenchor zu unterrichten. Diese Erfahrung war ausschlaggebend bei der Entscheidung, sich auf die Entfaltung der menschlichen Stimme zu spezialisieren und die solistischen Erfahrungen als Quelle für das Gesangskonzept miteinzubeziehen. Seit 1985 ist sie als Stimmbildnerin schwerpunktmäßig im Knabenchor aktiv. Sie entschied sich für den Weg als Gesangspädagogin, als sie an der Rottenburger Domsingschule als Stimmbildnerin verpflichtet wurde. In Rottenburg war sie hauptverantwortlich für die Domsingknaben und den Domchor. Für einige Jahre unterrichtete sie auch die Mädchenkantorei und war Gesangslehrerin im Rahmen der C Ausbildung an der Hochschule für Kirchenmusik. Weitere Knabenchor-Stationen waren seither das Collegium Iuvenum Stuttgart, die Regensburger Domspatzen, das schwedische Knabenchorfestival in Rättvik und seit 2009 die Aurelius Sängerknaben Calw. Bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben unterrichtet sie seit 2013.

Maren Jacob

Stimmbildung

Maren Jacob absolvierte ihr Gesangsstudium sowie die Zusatzstudiengänge Liedgestaltung und Solistenklasse bei T. Pfeiffer, U. Sonntag und C. Witthoefft in Stuttgart. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Oratorium und Lied, worin sie über vielfältige Konzerterfahrung verfügt. Engagements führten sie zu Festivals wie Ruhr 2010, den Mannheimer Schlosskonzerten, dem Hohenloher Kultursommer und dem Musikfest der Internationalen Bachakademie. Sie wirkte als Solistin an Rundfunk- und Fernsehproduktionen (u.a. im Deutschlandfunk, beim SWR2, bei der ARD und beim SF1) mit. Neben ihrer Konzerttätigkeit ist Maren Jacob auch als Gesangspädagogin tätig. Seit 2010 ist sie Stimmbildnerin bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben.

Lucian Eller

Stimmbildung, Probenarbeit

Lucian Eller, Bariton, erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, deren aktives Mitglied er von 1993 bis 2005 war. Nach dem Abitur studierte er Konzert- und Operngesang sowie Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Das solistische Singen ist ihm ebenso Herzensangelegenheit wie die musikalisch-pädagogische Vermittlung und das zwischenmenschliche Wirken, wie es innerhalb von Chören besonders zum Ausdruck kommt. Seit 2018 ist Lucian Eller den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben auch als Stimmbildner verbunden und gibt seine Erfahrung an die aktuelle Sängergeneration mit großer Freude weiter.